Altengamme

133 Mitglieder

  • Ihre Ansprechpartnerin:

    Manuela Denker
    E-Mail: manu.denker@live.de

Da, wo in Hamburg die Sonne aufgeht,

Ganz im Südosten der Hansestadt Hamburg, im „Dreiländereck“, dort wo sich Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen berühren, liegt Altengamme:

Ein echtes Dorf in der Stadt.

Mit der kleinsten Schule Hamburgs, drei Kindergärten, der Kirche mitten im Dorf und einem umfassenden Vereins- und Kulturleben findet hier noch lebendiges Dorfleben statt. Die ca. 2000 umtriebigen Einwohner sind in Sportverein, Feuerwehr, Kirche, Theaterverein, Chören und natürlich bei den Landfrauen engagiert und gut vernetzt. Modernes und traditionelles wird gekonnt miteinander gemischt.

Über 100 Altengammer Landfrauen erleben monatlich wechselnde Veranstaltungen wie Seminare, Vorträge, Studienfahrten u.v.m. Sie gestalten das Leben im Dorfe aktiv mit, und bieten die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Möchten Sie dabei sein? Schnuppern Sie gern mal herein!

Außer den Veranstaltungen der Ortsgruppe stehen den Mitgliedern auch noch eine Vielzahl von Angeboten der Landesgeschäftsstelle und des Förderkreises wie Reisen, Vorträge und Lesungen offen.
Die Landfrauenzeitung informiert zweimal im Jahr über das, was in den Ortsverbänden und auch auf Landesebene passiert ist. Mitglieder erhalten sie kostenlos frei Haus. Für Interessierte liegt sie an vielen Stellen in Altengamme, z.B. im Gemeindebüro, bei „Ewald Hamburg“, in der Hausarztpraxis…, ebenfalls kostenlos zum Mitnehmen aus.

Zum Ausprobieren stehen die Veranstaltungen, gegen einen Zusatzbeitrag von 5,- €,  auch Nicht-Landfrauen offen.
Und wenn Sie gern Mitglied werden möchten: Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft in Altengamme beträgt 45,- €

 

Termine

Unsere nächsten Veranstaltungstermine:

7 Monate sind vergangen, seit unserer letzten Veranstaltung. Wir hoffen sehr, alle sind wohl auf. Trotz wieder steigender Corona-Zahlen wollen wir es wagen, eine erste Veranstaltung anzubieten.

 

Wir starten mit unserer jährlichen Fahrradtour:
Am 19.09.2020 um 13.30 Uhr starten wir am Norddeutschen Haus ( Altengammer Elbdeich 42). Die Tour führt in Geesthacht über die Elbe, dann an der Elbe entlang bis nach Hoopte und mit der Fähre zurück auf die Hamburger Seite nach Zollenspiecker. Von dort radeln wir gemütlich am Deich weiter zum Norddeutschen Haus. Dort erwarten uns dann Kaffee und Kuchen. (Strecke ca. 32 km, eben und gut zu befahren)

Die Kosten für Kaffee und Kuchen trägt jede selbst. Nichtmitglieder sind herzlich wilkommen und zahlen 5,- €, für Mitglieder fallen keine weiteren Gebühren an. Anmeldung bitte bis zum 10.09.2020 unter 040 - 720 59 20 (Manuela Denker) oder 0176 - 53 86 28 28 (Britta Peters) oder per Mail martinaundjan@web.de und manu.denker@live.de

Ideen zu weiteren Veranstaltungen haben wir noch viele. Die Termine werden an dieser Stelle bekannt gegeben, wenn es die Corona Situation erlaubt.

Auf diese Veranstaltungen freuen wir uns schon:

Fahrradtour "Ackerperlen"
Töpfern
Kurs "Was tun bei Pflegebedürftigkeit"
Klamottentausch mit den Jungen Landfrauen
Weinprobe
Theaterbesuch "Lohbrügger Bürgerbühne"
Tagesausflug Weihnachtsmarkt Traventhal
Aktion "Adventskalender für Dich"
Weihnachtsfeier