Aktuelles

Termine im Überblick

15.07.2018  Stopftreffen Herzkissenaktion, Brennerhof 121

14.09. - 16.09.2018  Kurzreise nach Leeuwarden

18.09.2018 Lesung von Hubertus Meyer-Burckhardt

29.09.2018 Übergabe der Erntekrone an die Stadt Hamburg

 

 

 

Wettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

„Echt Kuh-L“  Sie haben gewonnen!

Unter 731 Kreativbeiträgen von mehr als 4.500 SchülerInnen machte das gemeinsame Konzept der Stadtteilschule Kirchwerder, unter der Leitung der Lehrerin Meike Lange und dem Landfrauenverband Hamburg mit der ersten Vorsitzenden Angela Becker, das Rennen!
Der Förderkreis des Landfrauenverbandes Hamburg übernahm im Jahr 2017 eine Lesepatenschaft. Ein Jahr lang stand den Jugendlichen täglich das „Hamburger Abendblatt“ zur Verfügung.
Aus dieser Zeitung erfuhren die SchülerInnen der Profilklasse acht von dem Wettbewerb des Bundesministeriums.
Es ging um das Thema Milch. Unter dem Motto „Vom Gras ins Glas“ entwickelten die SchülerInnen zusammen mit Meike Lange und Angela Becker die Idee einer Catering-Firma für nachhaltige, leckere Snacks aus Milch: Der Verkauf von Smoothies und Milchshakes in den Pausen.
Unter dem Namen „Catewerder“, eine Zusammensetzung der Worte „Catering“ und „Kirchwerder“, starteten die SchülerInnen durch. Zunächst organisierte Angela Becker einen Besuch auf dem  Milchhof Reitbrook. Hier erfuhren die NachwuchsunternehmerInnen alles vom Melken der Kühe, Vertrieb der Milch, bis hin zur Joghurtherstellung.
In der Schule paukten sie Buchführung, Marketing und Dokumentation. Leckerer ging es in der Produktionsküche der Schule Kirchwerder zu. Die SchülerInnen probierten verschiedenste Rezepte aus, bis es allen schmeckte. Sie arbeiteten engagiert auf den ersten großen Pausenverkauf hin.
Die Jury des Bundesministeriums belohnte „… die kreative Idee einer Schülerfirma und die sehr strukturierte Herangehensweise …“ mit dem ersten Platz in ihrer Altersgruppe. Die SchülerInnen gewannen die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold und eine dreitägige Fahrt nach Berlin.
Doch mit dem Sieg ist ihr Engagement nicht zu Ende. Durch Umfragen bei Lehrern und Schülern möchten sie ihre Firma weiterhin optimieren. Ein nachhaltiges Projekt vom Landfrauenverband Hamburg und der Stadtteilschule Kirchwerder.

Mehr zum Wettbewerb erfahren Sie unter: www.echtkuh-l.de/preistraeger18.html

Martina Eggers