Altengamme

118 Mitglieder

  • Ihre Ansprechpartnerin:

    Denker, Manuela
    E-Mail: manu.denker@live.de

Da, wo in Hamburg die Sonne aufgeht,

Ganz im Südosten der Hansestadt Hamburg, im „Dreiländereck“, dort wo sich Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen berühren, liegt Altengamme:

Ein echtes Dorf in der Stadt.

Mit der kleinsten Schule Hamburgs, drei Kindergärten, der Kirche mitten im Dorf und einem umfassenden Vereins- und Kulturleben findet hier noch lebendiges Dorfleben statt. Die ca. 2000 umtriebigen Einwohner sind in Sportverein, Feuerwehr, Kirche, Theaterverein, Chören und natürlich bei den Landfrauen engagiert und gut vernetzt. Modernes und traditionelles wird gekonnt miteinander gemischt.

Über 100 Altengammer Landfrauen erleben monatlich wechselnde Veranstaltungen wie Seminare, Vorträge, Studienfahrten u.v.m.Sie gestalten das Leben im Dorfe aktiv mit, und bieten die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Möchten Sie dabei sein? Schnuppern Sie gern mal herein!

Außer den Veranstaltungen der Ortsgruppe stehen den Mitgliedern auch noch eine Vielzahl von Angeboten der Landesgeschäftsstelle und des Förderkreises wie Reisen, Vorträge und Lesungen offen.
Die Landfrauenzeitung informiert zweimal im Jahr über das, was in den Ortsverbänden und auch auf Landesebene passiert ist. Mitglieder erhalten sie kostenlos frei Haus. Für Interessierte liegt sie an vielen Stellen in Altengamme, z.B. im Gemeindebüro, bei „Ewald Hamburg“, in der Hausarztpraxis…, ebenfalls kostenlos zum Mitnehmen aus.

Zum Ausprobieren stehen die Veranstaltungen, gegen einen Zusatzbeitrag von 5,- €,  auch Nicht-Landfrauen offen.
Und wenn Sie gern Mitglied werden möchten: Der Mitgliedsbeitrag in Altengamme beträgt 45,- €

 

Unsere nächsten Veranstaltungstermine:

Sonntag, den 29. April 2018, Besichtigung der Elbphilharmonie.
Ein Konzertbesuch ist die beste Methode, die einzigartigen Säle der Elbphilharmonie, die spektakulären Foyers und die herrausragende Akustik zu erleben. Für Gäste die den Konzertbereich besichtigen wollen, ohne ein Konzert zu besuchen, werden Konzerthausführungen angeboten. Eine solche Führung werden wir erleben. Die Tour führt durch den historischen Kaispeicher, auf dem die Elbphilharmonie gebaut wurde, über die Plaza, durch den Foyers-Bereich bis hin zum Herzstück der Elbphilharmonie: dem großen Konzertsaal. Neben Details zur Entstehung des Konzerthauses und den architektonischen Besonderheiten des Gebäudes gibt die Führung auch einen Einblick in die Abläufe des Musikbetriebes und des Veranstaltungsprogrammes der Elbphilharmonie.
Die Konzerthausführung ist körperlich anstrengend, da einige Stockwerke über Treppen zurückgelegt werden müssen.
Treffpunkt ist spätestens um 14.30 Uhr im Besucherzentrum, Am Kaiserkai 62, gegenüber der Elbphilharmonie.
Es werden Fahrgemeinschaften organisiert. Gäste, die zu spät kommen, werden nicht mitgenommen!

Die Führung kostet 15,- € und wird vor Ort bezahlt. Anmeldung bis zum 19.04.2018 bei Britta Peters, Tel. 723 62 32

Gäste können aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl leider nicht teilnehmen. Ein Eintritt in den Verein ist jederzeit möglich.

 

Weitere Termine zum Vormerken:

21.04.18   Kuchenverkauf bei Möbel Schulenburg

04.05.18   Theaterbesuch (Niederdeutsch) mit Essen

17.05.18   Fahrrad-Ausflug zum Mitmachgarten in Ochsenwerder mit Kräuterwanderung

02.07.18    Vortrag zum Klimawandel

10.10.18  Sommerlehrfahrt nach Uelzen mit Besichtigung der Zuckerfabrik (ganzer Tag/Termin folgt)